Sonntag, 2. Oktober 2022

Nicht lustig:
Elfengelee aus Springkrautblüten

Leuchtend pinkes und glitzerndes Springkrautgelee ist von Blüten umringt.
Elfengelee aus Springkrautblüten - Rezept
Aus der Reihe Witze, bei denen du nicht weißt, ob du lachen oder weinen sollst:

Treffen sich Erde und Venus.
     Fragt die Venus: Wie siehst denn du aus?
Antwortet die Erde: Ich hab mir Homo sapiens eingefangen.
     Darauf die Venus: Ach, keine Sorge, das geht vorbei!

Freitag, 30. September 2022

Jubeltag:
Ein dritter Platz für mein Carpaccio!


Also ich kann mich nicht erinnern, dass jemals ein roter Teppich für mich ausgerollt worden wäre. Aber am Freitag vor einer Woche war es soweit: Die AFBA-Preisverleihung fand im Saal der Labstelle im ersten Bezirk in Wien statt. Der Abschluss des AFBA-Sommers mit vielen, vielen Ladys (und Men) in Red (oder White) und einer strahlenden Alexandra Palla samt Team – perfekt organisiert mit gutem Wein, feinstem Essen und toller Musik. Ach, ich mag mir gar nicht vorstellen, was für ein Aufwand das jedes Jahr ist.

Donnerstag, 15. September 2022

Salud, liebe zorra!
Weinchadeau mit Grazer Zwieback

Grazer Zwieback liegt auf einem Teller neben einem Schüsselchen mit goldgelbem, dick aufgeschlagenem Weinchadeau.
Weinchadeau mit Grazer Zwieback - Rezept.
Das ist ja kaum zu glauben: Der kochtopf wird 18 Jahre alt! Volljährig! Hey zorra, ab jetzt kannst du voll auf den Putz hauen, dir alles erlauben, du musst gar nichts mehr und darfst dafür sehr viel. Ich gratuliere dir mit pochendem Herzen und weit geöffneten Armen, was für eine unglaubliche Reise, was für eine Pionierinnenarbeit, die du geleistet hast! Und natürlich muss das gefeiert werden – stellt sich bloß noch die Frage, ob du mit einer 10-Jährigen Party machen willst!?

Samstag, 3. September 2022

Aaaahhhh!!!
Zwei Mal Shortlist beim AFBA!


Darauf müssen wir anstoßen! Gleich zwei Mal auf der Shortlist beim Austria Food Blog Award! Ist das zu fassen? Ich bin stolz und freu mich wie eine kochlöffelschwingende Schneekönigin - nur eben im Sommer ♥.

Besonders toll finde ich es, dass es meine zwei wilden Rezepte sind, die so gut ankamen: Der wilde Kräuterkranz - und das Kohlrabi-Carpaccio mit Schätzen aus der Natur. Denn sie ist es, die ungezügelte, vielfältige und kraftvolle Natur, die uns nährt und beschützt. Ich bin ihr so dankbar. Und auch euch: DANKE DANKE DANKE euch allen, die ihr hier mitlest und teilhabt an meinen Geschichten. Es ist einfach nur schön, dass ihr da seid.

Habt einen schönen Sonntag!

Eure Maria, das Mädel vom Land

Montag, 22. August 2022

10 Jahre, 10 Torten #7:
Pferdemädchen-Torte

Eine Torte ist mit Creme eingestrichen und mit Zuckerstreuseln verziert. An der Oberfläche befindet sich eine essbare Oblate, auf die ein romantisches Pferdebild gedruckt ist.
Pferdemädchen-Torte - Rezept.
10 Jahre, 10 Torten? Warum und weshalb? Schau doch schnell hier vorbei, dann kennst du dich aus.

Donnerstag, 18. August 2022

Edward, bist du's?
Melde-Artischocken-Dip aus dem Ofen

Der Melde-Artischocken-Dip frisch aus dem Ofen. Die Ränder sind appetitlich gebräunt und der Dip ist mit frischer Petersilie bestreut.
Melde-Artischocken-Dip aus dem Ofen - Rezept.
Da ist dieser zarte Schimmer, ein Blitzen im Strahlen der Sonne, funkelnd wie tausend Diamanten und die ersten Tautropfen am frühen Morgen: Der weiße Gänsefuß, auch Melde genannt, glitzert so magisch wie Edward Cullans blasse Haut, wenn das helle Licht des Tages sie berührt.

Mittwoch, 10. August 2022

Happy Veggie End:
Karfiol-Nuggets aus dem Ofen

Knusprig gebräunte Karfiol-Nuggets liegen auf einem Bett aus Salatblättern und sind mit Gänseblümchen garniert.

Wir hatten Zeit und wir brauchten Ablenkung: Als das Käferlein und ich vergangenen Sommer für kurze Zeit gemeinsam im Krankenhaus lagen (weil Käferärmchen auch brechen können), war uns ordentlich fad. Also schalteten wir ganz oldschool den Fernseher ein und zappten durch die Sender. Bei der Zeichentrickserie SimsalaGrimm blieben wir hängen: Es ging um das Märchen Der Wolf und die sieben Geißlein. Wer die Serie kennt, weiß, dass die Geschichten immer etwas verändert erzählt werden und diesmal staunte ich nicht schlecht: