Dienstag, 22. Februar 2022

(Un)Ausgesprochen gut


Es gibt sie, die Momente, in denen die Worte fehlen. Dann wird geschrieben, weil man kann (soll?) ja nicht nicht kommunizieren. Oder wie war das?

Montag, 14. Februar 2022

Heart to heart


Heute herze ich mein Herz. Also … nicht nur ihn (meinen Mann), nicht nur sie (meine Kinder) und nicht nur den vierbeinigen Flausch an meiner Seite, in dessen Fell ich mein Gesicht so gern vergrabe. Heute herze ich ebenso mein eigenes Herz, meinen eigenen Körper, jenen One-and-Only, den es auf der ganzen Welt nur einmal gibt. Er ist immer da, er verzeiht mir alles, er lacht und weint mit mir. Manchmal spricht er auch und ich muss lernen, mehr auf ihn zu hören.

Donnerstag, 10. Februar 2022

Ein seltsamer Krapfen


Krapfen, Kripfen, Krupfen,
heut kein Bäckerschupfen.
Denn fertig sind die Wattebausche,
süße, fette Schmalzeflausche.

Kripfen, Krupfen, Krapfen,
zieh mir an die Schlapfen.
Schnell zum Bäcker, eilig, rasch!
Füll mir an die große Tasch‘!

Freitag, 4. Februar 2022

Lass die Sonne rein


Kurt schenkt seiner Frau zum Valentinstag keine Blumen. Dafür aber eine paar Tage zuvor, an Lichtmess. Das macht er in der Hoffnung, dass seine Frau ihn ein weiteres Jahr bei sich leben lässt. Überreicht sie ihm im Gegenzug ein neues Hemd, ist das das ersehnte Zeichen: Er darf bleiben.