Mittwoch, 30. März 2022

10 Jahre, 10 Torten: #2


10 Jahre, 10 Torten? Warum und weshalb? Schaut doch schnell hier vorbei, dann kennt ihr euch aus.

Die vorangegangene Geburtstagstorte findet ihr hier:

#1: Bunt wie das Leben-Torte

Bagger-Torte


Ein Kleinjungenstraum, diese Baggertorte – noch dazu mit ganz viel Schokolade! Der kleine Mann hat sich zu seinem zweiten Geburtstag sehr darüber gefreut. Obwohl ich zugeben muss: Die Mini-Baumaschinen waren weit interessanter als die Torte selbst …
Zu der Creme sei noch gesagt: Nachdem ich bloß die Hälfte der in diesem amerikanischen Rezept angegebenen Zuckermenge verwendet habe, war sie uns immer noch viel zu süß. So bin ich bei meiner Version mit 100 g Zucker gelandet. 100 g statt 640 g und immer noch süß genug! Da wundert mich gar nichts mehr …
Die Creme am besten schon am Vortag zubereiten, dann lässt sie sich ganz hervorragend verarbeiten.


Mittwoch, 23. März 2022

10 Jahre, 10 Torten: #1


Mein Mann muss sich immer ein wenig beschweren, wenn ich mich daran mache, die Geburtstagsfeiern meiner Kinder auszurichten. Beim Käferlein ist der Aufwand sehr überschaubar (weil es – noch – keine Party gibt), aber seit das Minimädel und der kleine Mann 5 sind, dürfen sie Freunde einladen und es gibt Torte und Erdbeeren und Saft und Spiele. Mein Mann meint, es werde so übertrieben viel Aufhebens gemacht um diesen Tag und er selbst hätte damals nur ein paar Freunde dagehabt, sie hätten sich allein unterhalten, irgendwann gab es Kuchen und das war‘s. Zufrieden sei er damit gewesen. Und heute? Da gebe es so Schnickschnack wie selbstgebastelte Einhorn-Einladungskarten (ähh), Partydeko (öömm), Süßkram bis zum Umfallen (hey …) und zum Schluss vielleicht sogar noch ein kleines Geschenk zum Nachhausegehen (…)! Wo kommen wir denn da hin?

Sonntag, 20. März 2022

Fokus


Es wird Zeit, mich aus der Erstarrtheit zu lösen, aus dem Ohnmachtsgefühl, der Lähmung, der Wut. Zeit, nach vorne zu schauen, mich an der Natur zu erfreuen und aufzublühen, genau wie sie – auch wenn es sich gerade so falsch anfühlt. Darf ich denn das? Darf ich mich freuen am ersten Veilchen oder an den Walderdbeeren, die am Hang gegenüber schon blühen, während anderswo die Welt zusammen bricht?

Freitag, 11. März 2022

Leben ist Liebe ist Frieden


Ohne viele Worte heute, weil sie mir einfach fehlen. Dafür ein paar Bilder aus dem märchenhaften Elfenwald voller Schneeglöckchen und Märzenbecher – und ein Rezept in den Farben des Friedens und der Hoffnung.

Donnerstag, 3. März 2022

#NoWar