Freitag, 11. März 2022

Leben ist Liebe ist Frieden


Ohne viele Worte heute, weil sie mir einfach fehlen. Dafür ein paar Bilder aus dem märchenhaften Elfenwald voller Schneeglöckchen und Märzenbecher – und ein Rezept in den Farben des Friedens und der Hoffnung.


Das Leben ist Liebe, und die Frucht dieser Liebe ist Frieden. Das ist die einzige Lösung für alle Probleme der Welt.
- Mutter Teresa -



Joghurt-Panna Cotta mit Orangenmarmelade und Olivenöl


Joghurt tut einer Panna Cotta manchmal richtig gut. Es macht sie zwar ist dieser Kombination nicht unbedingt leichter – aber frischer allemal.

Zutaten für 6 – 8 Portionen

Für die Panna Cotta
375 ml Schlagobers
1 Päckchen Instant-Gelatine (10 g)
1 Vanilleschote
450 g Naturjoghurt (10 % Fett)
100 g Zucker
80 ml hochwertiges natives Olivenöl

Zum Anrichten
etwa 150 g Orangenmarmelade (gerne bitter)
noch etwas mehr vom Olivenöl
Fleur de Sel
kandierte Orangenschale

1. Etwa 60 ml vom Schlagobers in eine kleine Schüssel gießen und die Gelatine darüber streuen. Durchmischen und etwa 5 Minuten stehen lassen, bis die Gelatine weich geworden ist.

2. In der Zwischenzeit die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen. Vanilleschote, -mark und restliches Obers in einem kleinen Topf aufkochen und kurz köcheln lassen, dann von der Hitze nehmen und die Gelatinemischung einrühren.

3. Joghurt, Zucker und Olivenöl in einer Schüssel glattrühren. Die Vanilleschote aus dem Obers nehmen. Die warme Obersmischung langsam in die Joghurtmischung einrühren.

4. Die Masse auf 6 – 8 kleine Förmchen oder Schüsselchen verteilen. Im Kühlschrank mindestens 3 Stunden oder auch über Nacht fest werden lassen.

5. Zum Anrichten pro Portion 1 EL Orangenmarmelade auf die Panna Cotta geben. Mit etwas Olivenöl beträufeln und ein paar Körnchen Fleur de Sel darüber streuen. Mit kandierter Orangenschale garnieren.



Und habt ihr auch das Schneeglöckchen entdeckt, das sein Blütenblatt schützend (oder beruhigend, aufmunternd, …) um seinen Freund legt? Das ist Frieden!


Rezeptquelle: Food and Wine.

8 Kommentare:

  1. dein umarmendes Schneeglöckerl (ich hab´s gefunden!) ist mein Blumenhighlight der Woche :-))
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Darf ich gestehen, dass ich ein Schneeglöckchen sehe, dass sich vordrängen will?

    Dein Panna Cotta schmeckt sicher hervorragend durch die vielen Zutaten, die da geschmacklich alle mitmischen. Werde ich ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jössas, kann es sein, dass ich da nichtsahnend das Putin-Schneeglöckerl fotografiert habe!?!?!?
      Jedenfalls - es freut mich, wenn dus ausprobierst :-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Schneeglöckerl, jedes Jahr immer ein lieber Frühlingsgruß, egal auch wenn die ganze Welt Kopf steht.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  4. Da braucht es wirklich nicht viel Worte, hier sprießt Neues auf. Eine feine Panna Cotta hast du da wieder gezaubert.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Herzlichen Dank dafür!
Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass der von dir geschriebene Kommentar sowie personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (beispielsweise Username, Mailadresse, IP-Adresse), an Google-Server übermittelt werden.
Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.